Die Korfu Trail Strecke im Überblick

Der Korfu Trail ist ein 200 KM langer Wanderweg der die Insel von dem äußersten Süden bis dem aüßersten Norden überquert. Die Strecke hat ein sehr variiertes Gelände, und besteht aus Fußwegen, Eselpfaden, Erdstraßen, Kiesstraßen, kleinere Asphaltstraßen und Strände. Wir schlagen 11 Tagesetappen vor, aber selbstverständlich können Sie den Trail auch in mehr (oder weniger) Tagen wandern!

  • Corfu town sunrise
  • Corfu Mouragia
  • Corfu town palace from Faliraki
  • Corfu Faliraki
  • Corfu Easter
  • Corfu Palia filarmoniki

Walking the Corfu Trail

Discover with us the hidden wonders of Corfu! Walk amidst shady olive groves, rest in picturesque villages. Enjoy a fascinating walking holiday on Corfu...

SPECIALS:

GROUP PROGRAMME 2019 SPRING

GROUP PROGRAMME 2018 AUTUMN NEW TOUR!

Incentive and Group Travel


Corfu island offers a unique environment to host Incentive Travel Business as well as groups of any interest and we at Aperghi Travel and Tourism have the experience to organize everything to your absolute satisfaction!

SUGGESTION:

4- NIGHT INCENTIVE PROGRAMME



Tag 1, Eine Rundwanderung im Süden der Insel

Im Süden der Insel, nahe am Ferienort Kavos, befindet sich den Startpunkt der Strecke. Zuerst geht der Weg zu der Südlichsten Spitze der Insel, zum Kloster Arkoudilas. Auf einen Waldweg geht es hinunter und zum goldfarbigen Sandstrand Arkoudilas.  Auf die Nordseite des Strandes geht einen breiten Weg hinauf zum malerischen Ort Spartera von wo aus Sie auf einer ruhigen Straße runterwandern zu Ihrer Unterkunft in Asprokavos. (3,5  Stunden wandern)

Höhepunkte: Ruinen Kloster Arkoudilas, Strand Arkoudilas

Tag 2, Asprokavos nach Santa Barbara

 

Heute wandern Sie zuerst um einen kleinen See und durch Olivenhaine und Felder nach Lefkimmi, der zweitgrößte Ort der Insel. Weiter geht es durch die verschiedenen Nachbarschaften bis am Fluss im Zentrum Lefkimmis, wo die Kafeneios Sie zu einer Rast am Fluss einladen.  Nach Lefkimmi geht es wieder durch verlassene Olivenhaine in Richtung Westküste und hinauf für spektakuläre Aussichten. Am Schluss der Wanderung steigen Sie ab zum Sandstrand und ihrer Unterkunft in Santa Barbara. (6 Stunden wandern)

Malerische Dörfer : Lefkimmi


Tag 3, Santa Barbara nach Paramonas

 

Heute fast eine flache Wanderung! Sie starten am Sandstrand entlang bis zum wenig inspirierenden Ferienort Agios Georgios. Beim Verlassen des Ortes geht es aber am wundervollen, langen Sandstrand Issos entlang, wo Szenen der James Bond Film For your eyes only (1981) gefilmt wurden. Nach einer schönen Strandwanderung geht es hinauf in die Dünen und durch einen Wacholder- und Eichenwald. An der Korission Lagune können Sie mit ein bißchen Glück Flamingos bewundern. Die letzte Stunde wandern Sie durch alten Olivenhainen  und hinunter nach Paramonas an der Westküste. (6 Stunden wandern)

Höhepunkte: Issos Strand und Wald, Korission Lagune


Tag 4, Paramonas nach Stavros (und Benitses)

 

Am Morgen fangen Sie gleich mit einem steilen Aufstieg an. Auf dem Grat haben Sie eine wundervolle Aussicht auf die Westküste und zu den Dörfern Ano und Kato Pavliana im Inselinneren. Fußpfaden und Wegen führen Sie weiter nach Vouniatades und durch das Tal des Messonghi Flusses, mit Heide und Olivenhaine, zum Dorf Strongili. Nach Strongili geht es wieder Bergauf, nach Komianata und Stavros, mit fantastischem Ausblick auf die Ostküste und bis zum Pantokrator.  Schließlich wandern Sie steil Bergab zum Fischerdorf und Ferienort Benitses. (6 Stunden wandern)

Malerische Dörfer: Ano Pavliana, Vouniatades, Komianata

Tag 5, Stavros nach Pelekas

 

Ein atemberaubender Wanderweg führt um den Berg Agi Deka, der zweithöchste Gipfel der Insel. Vom Dorf Ano Garouna geht es dann steil hinauf bis zu der Spitze, wo Sich einKloster mit Garten und Rastplatz befindet. Ein alter Esel Pfad bringt Ihnen hinunter im Dorf Agi Deka und auf die Straße geht es weiter zum malerischen Sinarades. Hier können Sie das lokale Folkloremuseum besuchen.

Oberhalb von Sinarades befindet sich die berühmte Aussichtstelle Aerostato, eine die schönsten der Insel. Anschließend wandern Sie auf schöne Wegen durch Olivenwald mit immer wieder spektakulären Aussichten nach Pelekas, gelegen auf einem Hügel. (6-7 Stunden wandern)

Höhepunkte: Agii Deka Gipfel, Sinarades Folklore Museum, Aerostato

Malerische Dörfer: Ano Garouna, Agii Deka, Sinarades, Pelekas


Tag 6, Pelekas nach Liapades

 

In ungefähr eine halbe Stunde wandern Sie von Pelekas hinunter zum Myrtiotissa Strand, einen der schönsten Strände der Insel, heutzutage Nudistenstrand. Am gleichnamigen Kloster entlang geht es gleich wieder hinauf, zuerst durch Wald und nachher mit Aussicht auf die spektakuläre Westküste. Sie besuchen das Dorf Vatos und steigen wieder ab bis in die Ropa Ebene, die Flache in der Mitte Korfus. Vor den malerischen Dorf Giannades geht  es wieder hinauf und durch endlosen Olivenwälder zum wundervollen Liapades, ein altes Dorf mit schöne Häuser. (6 Stunden wandern)

Höhepunkte: Myrtiotissa Strand und Kloster, Ropa Ebene, Giannades Dorfplatz, Olivenwald

Malerische Dörfer: Giannades



Tag 7, Liapades nach Agios Georgios

 

Ein kurzer Waldweg bringt Sie gleich hoch oberhalb der Küste und weiter zu der Straße nach Paleokastritsa. Hier biegen Sie ab auf alte Steinpfaden nach Lakones, fast verborgen gegen den Bergwand. In Lakones geht es ein Kilometer auf die Asphaltstraße, allerdings mit die schönste Aussichten. Weiter geht es zum Dorf Krini (und haben Sie die Möglichkeit den Byzantinischen Burg Angelokastro zu besuchen) und auf alten, wundervollen Wegen hinunter zur Westküste und dem Ferienort Agios Georgios Pagon. (4 Stunden wandern)

Höhepunkte: Lakones (Bella Vista), Angelokastro (abseits der Strecke), Felsenweg

Malerische Dörfer: Lakones, Krini


Tag 8, Agios Georgios nach Rekini

 

Ein steiler Aufstieg führt Sie hinauf nach Prinilas. Weiter geht es durch den Dörfern Pagi, Aspiotades, Manatades, Agros und Agios Athanasios, wo Sie ein sehr eindrucksvolles Kloster besuchen können. Auf verlassenen Wegen geht es weiter zum Fluss und Straßenkreuzung in Rekini. (4 Stunden wandern)

Höhepunkte: Kloster Agios Athanasios

Malerische Dörfer: Prinilas, Pagi, Agros, Agios Athanasios

Tag 9, Rekini nach Spartilas

 

Auf einen Waldweg geht es hinauf nach Valanio, ein authentisches und verstecktes Dorf auf einem Hügel. Durch Olivenwälder wandern Sie weiter mit schönen Aussichten oberhalb von einem Tal. Im Wald geht es wieder steil hinauf nach Sokraki wo Sie sich auf den Dorfplatz einen Rast und ein Ingwerbier gönnen können. Auf breite Wegen und Waldpfaden geht es weiter zu der Fruchtbare Umgebung von Spartilas.(4,5 Stunden wandern)

Malerische Dörfer: Valanio, Sokraki, Spartilas


Tag 10, Spartilas nach Agios Spyridon

 

Heute ist der Berg angesagt! Von Spartilas aus geht es zuerst nur Bergauf zu der, leider zerstörte, Taxiarchis Kapelle mit Fresken und wunderbarer Ausblick. Nachher überqueren Sie die Karst Platte und geht es weniger Bergauf bis zur Straße. Hier können Sie einen kurzen Umweg zum Pantokrator Gipfel und Kloster machen. Weiter geht es auf eine Kiesstraße und haben Sie nach Norden und Süden Ausblick. Ein Fußweg bringt Sie hinunter zum Byzantinischen Paleo Peritheia, bis einigen Jahren zurück fast verlassen aber jetzt laden verschiedenen Tavernen zu einer wohlverdienten Rast ein. Nach Peritheia geht es weiter Bergab, durch Wald und Schlucht nach Krinias und Portes, und zum Sandstrand Almyros. An der Küste entlang wandern Sie bis zum offiziellen Ende des Korfu Trails, in Sankt Spyridon! (7 Stunden wandern)

Höhepunkte: Taxiarchis Kapelle, Karst Platte, Paleo (Alt) Perithia, Parigorischlucht

Malerische Dörfer: Paleo Perithia


Tag 11, Die Nordostküste und Flanken des Berges

 

Dieser letzte Tag steht eine Rundwanderung von Kalami aus auf das Programm. Sie entdecken die wunderschönen Buchten an der Nordostküste. Dann geht es hinauf zu den Dörfern Porta, Santa, und das verlassene Mengoulas. Die Ausblicke sind heute wieder Atemberaubend, und mit Blick in alle Richtungen wandern Sie auf einer Erdstraße an die Flanke des Pantokrators entlang. Beim Abstieg geht es an dem kleinen Dorf Katavolos vorbei und hinunter bis zur Küste am wundervollen Kaminaki Strand. Oberhalb der Küste folgen Sie den Fußweg in 1 Stunde zurück nach Kalami. (5 Stunden wandern)

Hohepunkte: Mengoulas, Unvergessliche Aussichten

Malerische Dörfer: Kentroma, Porta,Mengoulas,  Katavolos